AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen

A) Allgemeines

  1. Diese Geschäftsbedingungen gelten für alle Leistungen, Angebote, Lieferungen und elektronische Übermittlungen der EUROMEDIAPICTURES - Bilddatenbank, ein Angebot der EUROMEDIAHOUSE GmbH, im folgenden kurz Euromediahouse genannt.
  2. Diese Geschäftsbedingungen gelten für diese und alle künftigen Geschäftsbeziehungen vom Euromediahouse mit demselben Besteller, ohne dass es einer nochmaligen ausdrücklichen Einbeziehung bedarf.
  3. Abweichende Geschäftsbedingungen des Bestellers erkennen wir nicht an. Dies gilt auch dann, wenn er hierauf bei Auftragserteilung Bezug nimmt und das Euromediahouse nicht ausdrücklich wiederspricht.
  4. Sondervereinbarungen gelten nur bei schriftlicher Bestätigung.
  5. Angebote vom Euromediahouse sind stets freibleibend. Verträge über die vom Euromediahouse zu erbringenden Leistungen kommen erst mit der schriftlichen Auftrags- bzw. Lizenzbestätigung zustande. Dies gilt auch dann, wenn die Parteien zuvor auf elektronischem Weg Daten ausgetauscht haben. Eine vorherige Nutzung ist nicht erlaubt.
  6. Vertragspartner und Besteller im Sinne der Geschäftsbedingungen ist stets derjenige, der dem Euromediahouse den Auftrag für die Erbringung der Leistungen, namentlich die Lizenzierung von Material, erteilt. Verwendet der Besteller das Material nicht für sein eigenes Medium, sondern verwendet er es für das Medium eines Dritten, z. B. eines Kunden, so ist der Besteller unbeschadet dieser Nutzung Vertragspartner des Euromediahouse und haftet für die Einhaltung aller Pflichten aus der Vereinbarung mit dem Euromediahouse. Dies gilt ebenso, wenn auf Wunsch des Bestellers die Rechnungsstellung unmittelbar an einen Dritten, z.B. einen Kunden des Bestellers, erfolgen soll.
  7. Material bezeichnet Bild- und/oder Textmaterial.
  8. Reklamationen, den Inhalt der Sendungen betreffend, sind unverzüglich nach Empfang mitzuteilen.
     

B) Honorare

  1. Jede Nutzung unseres Materials ist honorarpflichtig. Dies gilt auch bei Verwendung unseres Materials als Arbeitsvorlage, für Layoutzwecke und Kundenpräsentationen.
  2. Honorare sind vor Verwendung zu vereinbaren. Sie richten sich nach dem Medium und Art und Umfang der Nutzung, die uns vorab anzugeben sind.
  3. Alle Honorarangaben, -vereinbarungen und -forderungen verstehen sich stets netto, zuzüglich der gesetzlichen Mwst.
  4. Die Honorare gelten nur für die einmalige Nutzung für den angegebenen Zweck und den genannten Umfang, deren genauer Inhalt sich aus der schriftlichen Auftrags- bzw. Lizenzbestätigung ergibt. Jede weitere oder erweiterte Nutzung ist erneut honorarpflichtig und bedarf unserer vorherigen Zustimmung.
  5. Bei unberechtigter Nutzung oder Weitergabe unseres Materials wird - vorbehaltlich weiterer Schadensersatzansprüche - ein Mindesthonorar von € 2.500,- fällig.
  6. Exklusivrechte und Sperrfristen müssen gesondert vereinbart und zusätzlich honoriert werden.
  7. Honorare werden sofort nach Rechnungsstellung zur Zahlung fällig.
  8. Bis zur vollständigen Bezahlung des geschuldeten Honorars ist der Besteller ohne schriftliche Zustimmung durch das Euromediahouse nicht zur Reproduktion oder sonstigen Nutzung des Materials berechtigt. Jegliche Verwendung des Materials vor Zahlung des Honorars stellt eine Verletzung der Eigentumsrechte des Euromediahouse sowie seiner Lizenzgeber dar und ist als ein Vertragsbruch zu werten, aufgrund dessen dem Euromediahouse das Recht zum Widerruf des Nutzungsrechts und die Geltendmachung von Schadenersatz zusteht. Weiterhin kann es das Vertragsverhältnis für ungültig erklären und vom Besteller entsprechende Schadenersatzleistungen einfordern.

C) Kosten

  1. Für alle Materiallieferungen und -übermittlungen werden Bearbeitungskosten und Versand- bzw. Übermittlungskosten berechnet, die sich aus Art und Umfang des entstandenen Aufwandes ergeben. Mit deren Bezahlung erwirbt der Besteller weder Nutzungs- noch Eigentumsrechte.
  2. Die Bearbeitungskosten ergeben sich aus der jeweils gültigen Preisliste, zuzüglich Versand- bzw. Übermittlungskosten.
     
 

D) Verfügungsbeschränkung

  1. Das Material wird von uns nur leihweise zur vertragsmäßigen Nutzung zur Verfügung gestellt und ist nach erfolgter Verwendung sofort wieder in der von uns gelieferten Form zurückzugeben und/oder im elektronischen Speicher des Kunden zu löschen.
  2. Eine Bearbeitung, Veränderung oder Manipulation in jeder Weise, insbesondere digital, des urheberrechtlich geschützten Werkes ist nicht gestattet. Ausnahmen bedürfen einer gesonderten Vereinbarung.
  3. Eine werbliche Nutzung des Materials ist nur insofern gestattet, als diese vorab in der Lizenzbestätigung ausdrücklich genehmigt wurde.
  4. Für die Verletzung des Persönlichkeitsrechts und/oder des Urheberrechts in Bild und Text übernehmen wir keine Haftung. Bei Verletzung dieser Rechte ist allein der Verwender Dritten gegenüber schadensersatzpflichtig. Bildnisse von Personen des öffentlichen Lebens dürfen nicht in einer Weise verwendet werden, die eine Beziehung zu einem bestimmten Produkt herstellt oder textliche oder tendenzielle Verfremdung beinhaltet. Für die Einholung notwendiger Genehmigungen ist der Verwender verantwortlich.
  5. Die Weitergabe des Materials oder von Nachdruck- und Nutzungsrechten an Dritte bedarf der Zustimmung des Euromediahouse und eines separaten Vertrages.
  6. Das Material darf ohne Zahlung einer entsprechenden Lizenzgebühr weder dupliziert, eingescannt, noch in anderer Form elektronisch genutzt und aufbewahrt werden. Digitales Material darf darüber hinaus pro Rechner nur in einer Kopie verwendet werden. Im Rahmen der gewährten Nutzungslizenz ist es dem Besteller nur gestattet, das digitale Material auf einer (1) Computerfestplatte oder einem anderen Speichermedium zu sichern und keine anderen Kopien des Materials zu erstellen, verwenden oder zu verteilen. So darf das Material beispielsweise auch nicht im Rahmen von Rechnernetzen oder einer ähnlichen Computerkonfiguration von mehreren Nutzern gleichzeitig verwendet werden. Wird das Material nicht mehr benötigt, so ist es unverzüglich vom Rechner oder dem entsprechenden elektronischen Speichersystem zu löschen.
     

E) Urhebervermerk, Belegexemplare

  1. Wir verlangen ausdrücklich einen Urhebervermerk, und zwar in einer Weise, dass kein Zweifel an der Zuordnung zum jeweiligen Bild/Text bestehen kann. Dabei ist bei Fotos, Texten und Grafiken der Name des Urhebers zusammen mit "EUROMEDIAPICTURES" zu nennen.
  2. Unterbleibt der Urhebervermerk, so entstehet ein Anspruch auf Schadenersatz in Form eines Zuschlages von 100% zum jeweiligen Nutzungshonorar. Darüber hinaus hat der Besteller das Euromediahouse von allen daraus resultierenden Ansprüchen Dritter freizustellen.
  3. Von jeder Veröffentlichung im Druck sind uns zwei Belegexemplare unaufgefordert und kostenlos zuzuschicken.